Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer

Planetengetriebemotore

Präzise und performant

Ein standardisierter Planetengetriebemotor passt bestens für alle Anwendungen, die niedrige Abtriebsdrehzahlen und ein hohes Drehmoment erfordern. Ein DC-Motor mit Planetengetriebe ist in allen Baureihen kompakt und leistungsstark. Optional ist jeder Planetengetriebemotor mit Hall-IC und anderen Bauteilen erweiterbar.

Ich brauche Beratung

Planetengetriebemotore

Baureihe P070045 Motor-Typ P070045.0019.03

Planetengetriebemotore Baureihe P070045 Motor-Typ P070045.0019.03 BLDC
Motor Typ P070045.0019.03
Art BLDC
Nennspannung 24 VDC
Leerlaufdrehzahl 130 Upm
Nenndrehzahl 110 Upm
Nenndrehmoment 4 Nm
Anzugsdrehmoment 10 Nm
Hall-IC Integriert. 816 Imp.
Getriebeübersetzung 1:19
Getriebelänge 58.8 mm
Drehrichtung L/R
Welle 1 W528
Anschluss K584
P070045.0019.03 W528 K584

Technische Beschreibung

High-Torque BLDC Getriebemotor

Die neue Technologie dieses High-Torque BLDC Motors macht es wahr: Sehr hoher Wirkungsgrad bei geringen Abmessungen und Gewicht, ein extrem ruhiger, ruckelfreier und geräuscharmer Lauf sowie hohe Lebensdauer.
Dieser bürstenlose Motor arbeitet nach einem patentierten Axialfluss-Doppelscheibenläuferprinzip mit fortlaufender Kommutierung. Die vollständig integrierte und auf die Motorcharakteristik abgestimmte Elektronik übernimmt die Bewegungssteuerung. Der Getriebemotor erreicht die außergewöhnlich hohe Drehmomentdichte von 10 Nm bei großer Überlastfähigkeit und Verstelldynamik. Ein speziell entwickeltes Luftankerprinzip wird statt des sonst üblichen Nutankers eingesetzt. Das gewährleistet vollkommene Rastmomentfreiheit und sorgt damit für die hervorragende Laufruhe und die schnelle, genaue Feinpositionierbarkeit. Typische Anwendungsgebiete, wo es auf diese hohe Genauigkeit und Zuverlässigkeit ankommt:

  • Industrieautomation und Robotik
  • Medizintechnik
  • Mess- und Bildsystemtechnik

Neben dem elektronischen Kommutator, der von einer programmierbaren Logik (CPLD) gesteuert wird, ist im Motor ein Mikrocontroller integriert, der in der Normalausführung u.a. die Richtungssteuerung, die PWM-Drehzahlregelung mit Rampenfunktionen für Beschleunigung und Abbremsung sowie verschiedene Schutzfunktionen und Fehleranalysen übernimmt. Auch ein Inkremental-Encoder mit Impulszähler ist enthalten, wodurch sich die Geschwindigkeit regeln wie auch die Position im Multiturn-Modus steuern lassen. Durch Modifikation der Firmware wäre es damit beispielsweise möglich, trotz der großen Getriebeuntersetzung eine oszillierende Bewegung, wie sie beim Scheibenwischerantrieb gebraucht wird, auch über viele Motorumdrehungen (Getriebeeingang) hinweg zu steuern. So würde ein einzelner zusätzlicher Positionsgeber am Abtrieb - sinnvollerweise mit Schaltpunkt in der Bewegungsmitte - genügen, um beim Einschalten (bzw. bei der Grundinitialisierung) die Absolutlage zu erfassen und anschließend eine Sinus-ähnliche Bewegungssteuerung in den Umkehrpunkten vorzunehmen. Neben diesem smarten Bewegungsablauf werden auch der Verschleiß aller bewegten Teile und Stromspitzen reduziert. Dabei lässt sich der zusätzliche Positionsgeber direkt mit einer Eingangsleitung der integrierten Motorelektronik verbinden, so dass neben einer Start-Stopp-Leitung keinerlei weitere äußere Steuerelemente gebraucht werden. Weitere Sonderfunktion prüfen wir gern auf Anfrage.

Motorgehäuse: Metall
Magnetfeld: Permanentmagnet
Lagerung Anker: Kugellager
Getriebe: Planetengetriebe
Getriebegehäuse: Metall
Getrieberad: Messing oder Stahl
Getriebeschmierung: Fett, Dauerschmierung
Schnittstelle mechanisch: Abtriebswelle
Schnittstelle elektrisch: Kabel verzinnt, Kabel mit Stecker oder Lötösen

Hinweise

Modifikation der Abtriebswelle mit Passfeder- oder Scheibenfedernut, Flächen oder zusätzlichem Innegewinde.

Anbau von Hall-IC, Encoder, Tacho oder Bremsen auf Anfrage möglich.

Auch montieren und liefern wir Motore mit von Ihnen vorgegebenen Anbauteilen, wie z.B. Gummi-Metall-Puffer, Kupplung oder Haltewinkel.


Neu im Produktkatalog | BLDC-Motor mit neuem Planetengetriebe

Die neue Baureihe P042066 bringt einen BLDC-Motor kombiniert mit einem neuen Planetengetriebe in zwei Varianten. Beide Varianten haben Doppelkugellager und verstärkte Planetenräder

Technische Daten des LN-Planetengetriebes

  • Spannung: 24 VDC
  • Drehzahl: 11 bis 800 UPM
  • Nenndrehmoment: 0,5 bis 13,2 Nm
  • Getriebe mit zwei Kugellagern und verstärkten Planetenrädern
  • Eine Variante mit schräg verzahnten Kunststoffrädern in der ersten Stufe

Vorteile dieses LN-Planetengetriebes

  • hohe Drehmomente
  • hoher Wirkungsgrad
  • geringes Getriebespiel
  • geringes Geräusch bei der Varianten mit Kunststoffrädern

Einsatzgebiete

  • In hochpräzisen Anwendungen,  die geringes Getriebespiel erfordern, z. B. bei der Positionierung von Laseroptiken, bei Geräten zur mechanischen Bearbeitung oder bei Kommissionierunganlagen. 
  • Die Variante mit den Kunststoff-Planetenrädern findet vor allem bei geräuschsensitiven Anwendungen seinen Einsatz.

Warum braucht ein Hersteller dieses LN-Planetengetriebe?

  • Ein LN-Planetengetriebe ist dem herkömmlichen Planetengetriebe technisch in allen Bereichen weit überlegen. Vor allem, wenn es elektronisch angesteuert wird, denn die Daten lassen sich viel präziser verwerten.
  • Ein LN-Planetengetriebe kennt weitestgehend nicht mehr die Schwächen eines herkömmlichen Planetengetriebes.

Mehr Info zur Motor-Baureihe P042066

Unterschiede des LN-Planetengetriebes zu herkömmlichen Planetengetrieben

LN-Planetengetriebe mit Doppelkugellager und stärkeren Planetenrädern

Doppelkugellager

  • Hält bei Radialkräften besser stand, z.B. montierter Riemenscheibe.
  • Schutz der Planetenräder vor Überlastung
  • Deutliche erhöhte Lebensdauer
  • Höhere Kraftübertragung möglich

Verstärkte Planetenräder 

  • Verbesserte Kraftverteilung durch breitere Auflageflächen
LN-Planetengetriebe mit Kunststoffrädern

Kunststoffräder in der ersten Stufe

  • Schrägverzahnte Planetenräder
  • Greifen stufenweise ein
  • Sanfter Übergang der Kräfte
  • Reduzierte Vibrationen und Stoßbelastungen
  • Geringer Geräusche
  • Weniger Verschleiß
Planetengetriebe im Vergleich

Vergleich

  • Links ein herkömmliches Planetengetriebe mit einem Kugellager und schmaleren Planetenrädern
  • Recht das  LN-Planetengetriebe mit doppelten Kugellagern und verstärkten Planetenrädern (hier Variante mit schrägverzahnten Kunststoffrädern)

Unser bester Planetengetriebemotor für Sie in nur drei Schritten

Schritt 1

Sie brauchen einen DC-Getriebemotor für Ihren Anwendungsfall, wo der Bauraum nur einen inline Einbau zulässt. Ihre weiteren Muss-Kriterien: Starke Kräfte und starke Abtriebskraft.

Schritt 2Anhand Ihrer Spezifikation schlagen wir Ihnen den optimalen Getriebemotor vor. Neben Detailschemata und Kennlinien liefern wir auch Lastfallergebnisse vom Motorprüfstand.

Passgenau zu Ihrer Spezifikation zeigen wir Ihnen den optimalen Planetengetriebemotor. Sie bekommen alle Motorabmessungen und Motorschemata wie auch gewünschte Kennlinien. Wenn nötig, dann testen wir den Motor auch noch ausführlich auf unserem Motorprüfstand.

Schritt 3

Je nach Lieferumfang geben wir Ihnen unseren besten Preis für diesen Planetengetriebemotor.

Anwendungsfelder für Planetengetriebemotor

Automatisierung in Industrie und Haushalt

Klappenantrieb, Ventilantrieb, Automatische Zuziehhilfe oder Öffnungshilfe für Türen, Verriegelungssystem, motorisiertes Werkzeug, Positioniersystem, Stellantrieb, Hubsystem, Linierantrieb, Displayverstellung, Modellbau, Mühlen; Trocknungsprozesse in der Baustoffindustrie, Befüllungsprozesse in der Zementindustrie, langsam laufende verfahrenstechnische Anlagen, z.B. Mischer, Drehfilter, auch in der Nahrungsmittelindustrie

Planetengetriebemotor - seine bekannten Vorteile

  • Platzsparend

  • Kraftvoll

  • Hohe Übersetzungsverhältnisse

  • Kompakt montierbar

  • Viele Größen: 16 bis 90 mm Durchmesser

  • Viele Getriebeübersetzungen


Planetengetriebemotor in diversen Baureihen

Baureihen lassen sich anforderungsgerecht modifizieren und erweitern

Hier finden Sie Ihren gewünschten Planetengetriebemotor in verschiedenen Baureihen, die Ihnen die richtige Wahl erleichtern. Die Gruppierung in Baureihen sagt etwas über die jeweilige Bauform und identische Getriebeteile aus. Die weitere Ausstattung lässt sich optional bezüglich des konkreten Anwendungsfalls konfigurieren.

  • Modifikation der Abtriebswelle mit Passfeder- oder Scheibenfedernut, Flächen oder zusätzlichem Innengewinde
  • Anbau von Hall-IC, Encoder, Tacho oder Bremsen
  • Montage mit von Ihnen vorgegebenen Anbauteilen, z.B. Gummi-Metall-Puffer, Kupplung oder Haltewinkel

Planetengetriebemotor | Einsatz in vielen Branchen

  • Sonderfahrzeugbau
  • Sondermaschinenbau
  • Werkzeuge
  • Fertigungstechnik
  • Luft- und Raumfahrttechnik
  • Gebäudetechnik
  • Medizintechnik
  • Sanitärtechnik
  • Haushaltsgeräte

Die aufwendige Bauweise eines Planetengetriebemotors

Das Explosionsbild zeigt die aufwendige Bauweise eines Planetengetriebemotors mit einem dreistufigen Getriebe. Jede Getriebestufe reduziert die Drehzahl und erhöht das Drehmoment. Das hohe Drehmoment verteilt sich auf mehrere Zahnräder. Die Zahnräder bei der ersten Stufe sind meistens aus Kunststoff, um die Geräusche zu dämmen. Die erste Stufe dreht sehr schnell – die meisten DC-Motoren bei 5000-9000 U/min. Die weiteren Zahnräder sind aus Kunststoff oder Stahl. Wenn eine andere Übersetzung gefordert ist, können wir den DC-Motor ganz einfach mit einem anderen Getriebe ausstatten – so wie es zu Ihrem Anwendungsfall optimal passt.

Ein Planetengetriebemotor kann lauter sein als ein DC-Motor mit einer anderen Getriebeart. Auftretende Geräusche lassen sich zusätzlich dämmen, indem schrägverzahnte Zahnräder eingebaut werden. Wie unterschiedlich Geräuschemissionen sind, weiß man z.B. von PKWs: Die Vorwärtsgänge sind meistens schrägverzahnt und leise, während der Rückwärtsgang meistens gerade verzahnt ist und ein charakteristisches, jaulendes Geräusch von sich gibt.

Häufig wird leider vernachlässigt, dass schon einfach ein Longlife-Fett einen Planetengetriebemotor darin unterstützt, sehr zuverlässig und langlebig zu sein.

Planetengetriebemotor mit allen zugehörigen Einbau- und Anschlussdetails

Anschluss, Schaltung, Antriebswellen

Zu jedem Planetengetriebemotor bekommen Sie von uns die zugehörigen Schemazeichnungen sowie die Informationen zu Schaltung, Anschluss und Antriebswellen.

CAD-Daten und Motor-Kennlinien

Falls Sie auch CAD-Daten benötigen, dann stellen wir sie Ihnen auf Anfrage zur Verfügung. Zu jedem unserer Planetengetriebemotore haben wir die CAD-Daten und die Motor-Kennlinien vorliegen. Letztere zeigen Ihnen, mit welchen Drehzahlen entsprechende Drehmomente erreicht werden. Ebenso ist die Stromaufnahme dargestellt.


Wir tun viel, um ein starker Partner in der Antriebstechnik zu bleiben

Planetengetriebemotor | Ihre Fragen & Antworten

Eine Motorkennlinie ist ein Diagramm, dass das Verhalten eines Planetengetriebemotors anhand von Stromverbrauch, Drehzahl und Drehmoment darstellt.

Ja, nahezu alle Steuerungen sind bei uns SPS-kompatibel.

Ein Hall-IC ist ein Sensor, der magnetische Felder dedektiert. Er wird oft in Verbindung mit einem Planetengetriebemotor eingesetzt, um Drehzahl und Drehrichtung zu bestimmen.

Interessantes aus der Presse

Wie funktioniert das Planetengetriebe einer Schaltautomatik im Fahrzeug?

Planetengetriebe, auch Umlaufgetriebe, sind Maschinenbausteine, die mit einigen sehr vorteilhaften Eigenschaften gesegnet sind und daher in allerhand Anwendungen glänzen. Sie fungieren als Verteiler- oder Summiergetriebe, als sehr kompakte Übersetzungsstufen und als Kernstück klassischer Automatikgetriebe.
Mehr dazu Wie funktioniert das Planetengetriebe?