Schneckengetriebemotor - immer eine gute Motorwahl

Robust, preisgünstig und zuverlässig

Ein DC-Motor mit Schneckengetriebe eignet sich für hohe Drehmomente und niedrige Drehzahlen. Obwohl ein Schneckengetriebemotor hohen Belastungen standhält, bleibt er leise im Lauf. Zudem ist er optimal eingesetzt, wo eine gewisse Selbsthemmung gefordert ist, aber auf zusätzliche Bremsen verzichtet werden sollen. Das oft Entscheidende: Ein Schneckengetriebemotor ist leistungsfähig und preisgünstig zugleich. Lassen Sie uns über Ihren Anwendungsfall reden, wenn Sie zunächst an einen teureren bürstenlosen DC-Motor denken. Im genauen Vergleich der Anforderungen und Kosten haben wir schon manchen Kunden zum Staunen gebracht.
Schneckengetriebemotor DCK 31
Schneckengetriebemotor
Baureihe DCK 31

Ich brauche Beratung

 

Produktfilter

Neu | Schneckengetriebemotor CM3G
Schneckengetriebemotor CM3G
Schneckengetriebemotor CM3G

Neu im Produktkatalog | Schneckengetriebemotor Baureihe CM3G

Die neue Baureihe CM3G umfasst aktuell zwei Motortypen. Beide haben nur einen Durchmesser von 33,8 mm und sind damit unsere kleinsten Schneckengetriebemotoren. Sie sind äußerst kompakt und flach, dennoch ausgesprochen leistungsstark und mit einer wirkungsvollen Selbsthemmung von über 10 Nm (CCW). Die Hohlwelle ist einfacher Innensechskant. Direkt im Motor ist ein zwei-kanaliger Hall-IC verbaut. Diese Motorbaureihe ist bei allen Anwendungen einsetzbar, die die Vorteile eines Schneckengetriebemotors brauchen, aber nur wenig Platz haben, also der Einbauraum klein ist. Sehr geeignet wären sie beispielsweise in höhenverstellbaren Tischen.

Diese CM3G-Baureihe entspricht in den meisten baulichen Kriterien den üblichen Eckdaten von Schneckengetriebemotoren. Das Motorgehäuse ist rolliert und korrosionsgeschützt. Das eine Ankerlager ist ein Gleitlager, das andere ein Kalottenlager. Getriebegehäuse und Getrieberad sind aus Kunststoff gefertigt und brauchen Fett für die Dauerschmierung. Beide Elektromotore sind rechts- und linksdrehend.

Die CM3G-Motortypen unterscheiden sich untereinander in der linken bzw. rechten Getriebelage, der Antriebswelle sowie in der Nennspannung von 12 bzw. 24 Volt. Sie bieten eine Drehzahl von 125 bzw. 240 Umdrehungen pro Minute bei gleichem Nenndrehmoment von 4 Nm und ein Anzugsdrehmoment von 12 bzw. 14 Nm.

Je nach Anwendungsfall modifiziert JBW die Abtriebswelle mit einer Passfeder- oder Scheibenfedernut oder zusätzlichem Innengewinde. Der Anbau von Encoder, Tacho oder Bremsen ist auch hier machbar und führen wir je nach Anforderung aus. Genauso wie die Montage von kundenseitig vorgegebenen Anbauteilen, zum Beispiel Kupplung, Gummi-Metall-Puffer oder Haltewinkel für den Einbau.

Technische Details der CM3G-Motortypen

Der passende Schneckengetriebemotor in nur drei Schritten

JBW | Anfrage SchneckengetriebemotorSie brauchen den passenden Schneckengetriebemotor für Ihren Anwendungsfall. Ihre Muss-Kriterien: Leise und mit gewisser Selbsthemmung.
JBW | Vorschlag SchneckengetriebemotorPassend zu Ihrer Spezifikation zeigen wir Ihnen den idealen Schneckengetriebemotor. Sie bekommen alle Detailzeichnungen und Kennlinien. Auf Wunsch testen wir ihn auch auf unserem Motorprüfstand.
JBW | Angebot SchneckengetriebemotorJe nach Bestellvolumen geben wir Ihnen unseren besten Preis für diesen Schneckengetriebemotor.

Jetzt anrufen!

Anwendungsfelder für den Schneckengetriebemotor

Automatisierung in Industrie und Haushalt

Landwirtschaftliche Maschinen, Torantriebe, Werkzeugmaschinen, Sonderfahrzeugbau, Haushaltsgeräte, Hubsyteme, Liftersysteme, Positioniersysteme wie z.B. ein Röntgentischbogen, Automatensysteme, Sortiersysteme, Sicherheitsbügel etc.

Schneckengetriebemotor Baureihe DCK 35Schneckengetriebemotor
Baureihe DCK 35

Alle diese Anwendungen haben gemeinsam, dass es oft Lastwechsel gibt und eine gute Justage bei der Positonierung erforderlich ist. Da ein Schneckengetriebemotor durch seine direkte Übersetzung zwischen Schneckenwelle und Schneckenrad deutlich weniger Getriebespiel hat und gleichzeitig Reibung entsteht, verfügt er schon rein konstruktiv über eine Selbsthemmung. Er kann angefahrene Positionen halten, was in einigen Anwendungsfällen den Einbau zusätzlicher Bremsen erspart. Natürlich wird aus Sicherheitsaspekten z.B. bei Kettenzügen trotzdem eine Bremse verbaut, die allerdings niedriger dimensioniert sein kann.

Kontaktieren Sie uns!

 

Vorteile Schneckengetriebemotore

Anerkannte Vorteile

  • Drehmomentstark
  • Robuste Bauweise
  • Leiser Betrieb
  • Geringes Axialspiel
  • Selbsthemmend
  • Langlebig
  • Kostengünstig

Und noch weitere Pluspunkte

Ein Schneckengetriebemotor ist kompakt, denn er bietet eine große Übersetzung in kleinem Gehäuse. Da er immer um 90 Grad abgewinkelt (rechts oder links) ist, ist er oft platzsparender in der Länge als andere DC-Motore. Bei größeren Lasten im Bereich von 5-10 Nm ist er noch kleiner als ein Planetengetriebemotor und zudem deutlich kostengünstiger. Unser Hauptlieferant, Hersteller der meisten unserer Schneckengetriebemotore, sichert die perfekte Abstimmung zwischen Motor und Getriebe ab, so dass diese DC-Motoren nachweislich den genannten Belastungen standhalten.


Schneckengetriebemotor - in diversen Baureihen

Schneckengetriebemotor Baureihe GMPDSchneckengetriebemotor
Baureihe GMPD
Schneckengetriebemotor Baureihe GMPGSchneckengetriebemotor
Baureihe GMPG
Schneckengetriebemotor Baureihe GMPSSchneckengetriebemotor
Baureihe GMPS
Schneckengetriebemotor Baureihe SWMPSchneckengetriebemotor
Baureihe SWMP
Schneckengetriebemotor Baureihe SW2LSchneckengetriebemotor
Baureihe SW2L
Schneckengetriebemotor Baureihe SWMVSchneckengetriebemotor
Baureihe SWMV
Bei uns finden Sie den passenden Schneckengetriebemotor in diversen Baureihen, die Ihnen die Auswahl erleichtern werden. Die Gruppierung in Baureihen sagt beispielsweise etwas über die jeweilige Bauform und identische Getriebeteile aus.

Technische Beschreibung

  • Motorgehäuse: verzinkter oder lackierter Stahl
  • Magnete: Sintereisen
  • Ankerwellenlager: Sinterbronzebuchsen / Kugellager
  • Getriebegehäuse: Kunststoff- oder Alu-Zink-Spritzguss
  • Schnecke: Stahl
  • Schneckenrad: Kunststoff, Stahl oder Bronze

Schneckengetriebemotor - Einsatz in vielen Branchen

  • Maschinenbau
  • Fahrzeugbau
  • Fertigungsindustrie
  • Medizintechnik und Reha-Technik
  • Verpackungsindustrie
  • Papierindustrie
  • Gebäudetechnik
  • Wartung und Instandhaltungsindustrie
  • Automatenbau
  • Veranstaltungstechnik
  • Haushaltselektronik

Anwendungsspezifische Zusatzausstattung

Ein DC-Getriebemotor allein deckt oft noch nicht alle Anforderungen ab. Unser Engineering-Team überlegt mit Ihnen zusammen, was zusätzlich gebraucht wird oder welche Variante wir für Sie speziell zusammenbauen können, falls Ihr Standardlieferant Lieferschwierigkeiten hat oder er alte Baureihen abgekündigt hat. Solche Anfragen erhalten wir häufiger und fast immer finden wir die ideale Lösung. Wenn Sie im mechanischem Aufbau eine Adaption brauchen, dann wechseln wir beispielsweise die Hohlwellen aus. Wenn Sie eine Motorsteuerung für Vor- und Rücklauf ergänzen wollen, dann haben wir im Sortiment die passende Steuerung oder wir lassen sie bei außergewöhnlichem Funktionsumfang sogar nach Spezifikation anfertigen. Brauchen Sie Gehäuse für Temperatursensoren oder Thermoschalter? Wir produzieren sie passgenau mit unseren eigenen 3D-Drucksystem. So oder so: Sie bekommen von uns komplett montierte Antriebssysteme für den Einbau. Und wenn es auch nur am das Anlöten eines Kabels geht - wir liefern Ihnen die elektrische Antriebstechnik dank unserer zuverlässigen Distributionslogistik einbaufertig und pünktlich.

Fragen Sie uns!

 

Misel Korcanin - Technischer Berater Schneckengetriebemotor bei JBW GmbH

Technische Beratung

Misel Korcanin

Tel. +49 89 89745430
misel.korcanin@elektromotore.eu

"Kniffelige Technikfragen rund um einen Schneckengetriebemotor? Darauf freue ich mich immer besonders, denn damit kenne ich mich bestens aus. Schildern Sie mir einfach, was Sie brauchen!"

Schneckengetriebemotor - mit allen zugehörigen Einbau- und Anschlussdetails

Schneckengetriebemotor Baureihe DCK31 Schema
Schneckengetriebemotor Anschluss K320
Schneckengetriebemotor Schaltbild S30
Schneckengetriebemotor Antriebswelle W327
Zu jedem Schneckengetriebemotor bekommen Sie von uns die zughörigen Schemazeichnungen sowie die Informationen zu Schaltung und Anschluss. Ebenso zeigen wir Ihnen die verschiedenen, einsetzbaren Antriebswellen auf.

 

Kennlinien für jeden Motortyp

Wir geben Ihnen die Motor-Kennlinien mit unserem standardmäßigem Belastungsprofil oder auch mit individuellen Anforderungen, wie Sie es für Ihren Anwendungsfall brauchen.

Motor-Kennlinie Schneckengetriebemotor 404.306

Die Motor-Kennlinien zeigen auf der X-Achse das Drehmoment, die rechte Y-Achse zeigt die Drehzahl (blau) und die linke Y-Achse die Stromaufnahme (rot). Auf dem JBW Motorprüfstand steigern wir mit der Bremse die Belastung, so dass der Motor immer langsamer wird (die blaue Drehzahl-Linie sinkt). Da er weiterdreht, verbraucht er mehr Strom (die rote Linie steigt). Die Kennlinien offenbaren uns also das Verhalten des jeweiligen Motortyps.

 


 

Schneckengetriebe – genauer hingeschaut

Schneckenwelle und Schneckenrad

Der Antrieb der meisten Anwendungen erfolgt über ein leistungsstarkes, hochpräzises Schneckengetriebe, das Schraubantrieb mit Zahnradantrieb vereint. Die stählerne Schneckenwelle mit ihrer aufgesetzten Schnecke, einem linearen Schraubgewinde, greift gleich mit mehreren Zähnen gleichzeitig in die Lücken des Schneckenrads, einem Zahnrad aus Metall oder Kunststoff. Die Achsen der beiden sind zumeist um 90 Grad versetzt ausgerichtet. Aber auch leichte Achsversätze zwischen An- und Abtrieb gleicht dieses Getriebe zuverlässig aus. Beide Drehrichtungen sind über links- bzw. rechtssteigende Schneckengewinde möglich. Während der gleitenden Drehungen berühren sich Schneckenwelle und Schneckenrad permanent. Deshalb ist das Schneckengetriebe das geräuschärmste, das zudem mit dem verzahnten Antrieb eine hohe Kraftübertragung auf engem Raum generiert und starke Belastbarkeit sichert.
Schneckengetriebe der Motor-Baureihe DCK 31
Schneckengetriebe
Motor-Baureihe DCK 31

Hier im Bild sehen Sie den Schneckengetriebemotor 404.864 der Baureihe DCK 31. Bei ihm liegt die Ankerdrehzahl bei ca. 5000 U/min und die Schneckenwelle dreht identisch. Durch die Getriebeübersetzung von 1:69 erreicht die Motorwelle eine Drehzahl von rund 70 U/min. Das Übersetzungsverhältnis berechnet sich aus der Anzahl der Zähne am Schneckenrad und der Gangzahl der Schneckenwelle.

Schneckengetriebe der Motor-Baureihe DCK 31

Verringerte Gleitreibung

Unser Hersteller und Lieferant von kompletten Schneckengetriebemotoren, die japanische Unternehmensgruppe NIDEC, meistert gekonnt mit den erhöhten Anforderungen an den Produktionsprozess in Bezug auf Präzision und Oberflächenbeschaffenheit, denn diese beiden Kriterien zusammen verringern die Reibung. Wegen der Gleitreibung sind Schnecke und Schneckenrad auch aus unterschiedlichen Materialien gefertigt: Die größerem Verschleiß ausgesetzte Schnecke besteht z.B. aus gehärtetem Stahl besteht, während das Schneckenrad oft aus weicheren Materialien wie Messing, Bronze oder einem selbstschmierenden Kunststoff hergestellt ist. Ein geeigneter Schmierstoff sorgt bei Dauerbetrieb dafür, die Wärme abzutransportieren, die sich durch den niedrigen Wirkungsgrad bei hohen Übersetzungen entwickelt.


14.02.2020 | Neues DCK-Motorgehäuse

Bedingt durch einen Lieferantenwechsel beim Hersteller der DCK-Schneckengetriebemotore ab KW 07/2020 werden die Motorgehäuse gerollt statt tiefgezogen produziert. Dadurch verändert sich nur leicht die Außenkontur des Gehäuses wie das Bild zeigt. Es ändert sich NUR das Gehäuse, d.h. alle anderen Komponenten wie auch alle Prozesse beim Hersteller bleiben unverändert. Zukünftig gibt es somit nur noch ein einziges Gehäuse für alle DCK-Motore. Die Änderung wurde durch den Motor-Hersteller getestet und die Funktionalität bleibt dieselbe. Die Zeichnungen werden uns nach dem Update vom Hersteller zur Verfügung gestellt.
>> Mehr zum neuen DCK-Motorgehäuse

Wir tun viel, um ein starker Partner in der Antriebstechnik zu bleiben

JBW ist ein IHK AusbildungsbetriebJBW ist ISO 9001-zertifiziert

Antje Könnemann - Vertriebsmitarbeiterin bei JBW GmbH

Ihre Ansprechpartnerin

Antje Könnemann | Vertrieb

Tel. +49 89 89745430
antje.koennemann@elektromotore.eu

 

Schneckengetriebemotor | Ihre Fragen und Antworten

  • Lässt sich ein Schneckengetriebemotor mit anderer Welle ausstatten?

    Das hängt vom jeweiligen Getriebemotor ab, aber meistens ist das machbar.

  • Ist ein Schneckengetriebemotor selbsthemmend?

    Dies kommt auf die verwendete Übersetzung in der Schneckenstufe an. Ein Schneckengetriebe ist nicht grundsätzlich selbsthemmend, denn es hängt von Lastfall und Übersetzung ab.

  • Welcher Motor ist besonders langlebig?

    Wegen des mechanisch einfachen Aufbaus mit seiner direkten Übersetzung gilt der Schneckengetriebemotor als sehr robust. Bei dauernder Überlast kann aber auch dieser Motor nicht ewig durchhalten. Lebensverlängernd gibt es verschiedene Möglichkeiten z.B. mit speziellen Fetten je nach Anwendung.

  • Wie bekomme ich CAD-Daten zu dem gewünschten Motor?

    Bitte senden Sie uns eine E-Mail an info@elektromotore.eu mit Ihren Kontaktdaten und zu welchem Motor Sie das CAD-Modell brauchen. Wir senden Ihnen dann gern die Datenmodelle zu oder kontaktieren Sie bei Nachfragen.

Brauchen Sie Antworten auf weitere Fragen?

 

Interessantes aus der Presse

Direktgekühlter Elektromotor aus Kunststoff

Alles soll nicht nur immer kleiner, sondern auch leichter werden. Das betrifft dann die Bauteile der Antriebstechnik. Die Fraunhofer Gesellschaft erforscht zukünftige Alternativen im Kontext mit dem Elektroauto. Spannend ist, was faserverstärkte Kunststoffe und ein neuartiges Kühlkonzept leisten können.
Mehr dazu  Direktgekühlter Elektromotor aus Kunststoff



News

08.11.2021 | Einladung zur Industriemesse SPS 2021 in Nürnberg
Mehr »


28.09.2021 | Produktankündigung: Neue Baureihe Schneckengetriebemotore
Mehr »


17.07.2020 | Neu im Produktkatalog >> Bürstenloser DC-Motor
Mehr »


Alle News anzeigen


Kontakt

JBW GmbH
Jakob-Baumann-Straße 5
D-81249 München

Tel: +49 (89) 89 74 54 30
info@elektromotore.eu


Gewerbegemeinschaft

Cookies